Radfahren im Tölzer Land / Isarwinkel

Über den Achenpasss

Leichte bis mittelschwere Tagestour in hügeligem Gelände mit einem kurzen aber steilen Anstieg hinauf zum Achenpass. Geeignet für Rennrad, Mountainbike und Trekkingrad..

Routenbeschreibung:

Wir starten am Parkplatz P2 und fahren durch die Unterführung der B472 auf die ST2072 in Richtung Arzbach. Die Nebenstraße führt durch leicht hügeliges Gelände, wir sparen unsere Kräfte, lassen es ruhig angehen und genießen die Fahrt durch die beschaulichen Dörfer. Hin und wieder wird der Blick nach rechts auf die Benediktenwand frei.


Wir fahren bis Lenggries weiter auf der ST2072 bis wir einen Kreisel erreichen, in dem wir die 3. Ausfahrt nehmen und die Isar überqueren. Nach der Isarbrücke biegen wir rechts ab und fahren ca. 1,1 km parallel zur B13 bis wir nach links in die Waldfriedhofstraße abbiegen können. Nach 0,1 km biegen wir rechts ein in die Scharfreiterstraße und folgen dem Straßenverlauf Richtung SSO bis wir auf die Sylvensteinstraße treffen.


Neben der Sylvensteinstraße (B13) verläuft ein Radweg, den wir zu unserer eigenen Sicherheit einer Weiterfahrt auf der Bundesstraße vorziehen.
Vor dem Staudamm des Sylvensteinspeichers wartet noch ein kurzer Anstieg mit 8% Steigung, bis wir die beeindruckende Aussicht auf den See und das Bergpanorama bewundern dürfen.
Der Fahrradcomputer zeigt eine Fahrstrecke von 24 km an, ein Grund, den Kohlehydratspeicher wieder aufzufüllen, zumal der knackige Anstieg hinauf auf den Achenpass bald folgen wird.
Nach einer kurzen Rast fahren wir auf der B307 weiter Richtung Achensee bis wir auf eine Kreuzung treffen. Hier biegen wir links ab und folgen der Beschilderung Richtung Tegernsee.

Von dem nun folgenden Achental (772 m) bis zum Achenpass (941 m) sind Steigungen zwischen 2% und 14% zu bewältigen. Also nicht ganz ohne, zumal einem ungeduldige PKW/LKW-Fahrer im Nacken sitzen.
Nach dem Achenpass folgt dann über Kreuth bis an den Tegernsee ein leichtes, knapp 20 km langes Teilstück, auf dem wir zügig bergab fahren können. In Rottach-Egern fahren wir nich bis zur Ortsmitte, sondern biegen an der ersten großen Verkehrskreuzung nach links in die B314 Richtung Bad Wiessee ein.
Bad Wiessee hat eine schöne Uferpromenade, an der man sich eine Pause gönnen sollte, um ein wenig Kraft für den Rest der Tour zu tanken.

Dann fahren wir weiter Richtung Gmund, biegen kurz hinter Bad Wiessee nach links ab in die Holzer Straße und folgen dem Straßenverlauf. Wir treffen wieder auf die B318, biegen aber nach 100 m wieder nach links ab in die Kaltenbrunner Straße ST2366 und folgen dieser bis zur Tölzer Straße ST2365. Auf dieser fahren wir mehrere Kilometer bis wir den Ortsrand von Waakirchen erreichen. Wir fahren durch die Ortsmitte, um der B472 ein Stück auszuweichen. Auf die treffen wir allerdings am Ortsende wieder und müssen auf dieser ein paar Kilometer bis zur Abzweigung nach Reichersbeuern entlangradeln.
Hier fahren wir auf der Tölzer Straße erst durch Reichersbeuern und weiter durch Greiling. Kurz hinter Greiling stoßen wir wieder auf die B472, der wir bis zu einer Linkskurve folgen. In der Linkskurve halten wir uns rechts und fahren in die Sachsenkamer Straße ST2368. Wir folgen dem Straßenverlauf, fahren nach einer Rechtskurve über die Bahngleise und kommen im weiteren Verlauf in die Bahnhofstraße, Wachterstraße, Nockhergasse ST2072, Säggasse. Am Ende der Säggasse fahren wir über die Isarbrücke und biegen gleich wieder nach links in die Böckschützstraße ein, auf der wir den Ausgangspunkt der Rundtour nach wenigen Metern erreichen.

 Streckenverlauf - Achenpass


Klicken Sie auf die Schaltfläche Details, um weitere Informationen zu erhalten.

Übersicht

Höhenprofil

Strecke:

Bad Tölz - Arzbach - Lenggries - Sylvensteinspeicher - Achenpass - Kreuth - Rottach-Egern - Bad Wiessee - Waakirchen - Reichersbeuern - Bad Tölz

Daten:

Länge: ca. 75 km
Fahrzeit: 3,5 bis 4,5 Std.
Höhenmeter: ca. 550 m

Anforderung:

Leichte bis mittelschwere Tagestour in hügeligem Gelände mit einem kurzen aber steilen Anstieg (14%) hinauf zum Achenpass.

Parkmöglichkeit:

Bad Tölz (650 m))
P2 Zentralparkplatz. Am Westufer der Isar direkt von der B472 erreichbar, Bockschützstraße.
Koordinaten: N 47°45'19'' / O 11°33'22''

GPS-Daten:

GPX-Track
OVL-Format
Fugawi-Format


Sport ist ihre Leidenschaft

Der Outdoorspezialist Teamalpin GmbH arbeitet als traditionsbewusstes Familienunternehmen bereits in der 3. Generation. "Mit Liebe zum Sport, mit Respekt vor der Natur und ehrlicher Kompetenz zum Kunden" überzeugt das Team als "fairer und preisbewusster" Partner.

Deuter Rucksäcke bis zu 30% reduziert

Lagerverkauf: Teamalpin GmbH, Dorfstrasse 11, 83379 Weibhausen





Urlaubsportale: 

Logo 88x31     www.bergeundmeer.de